Start arrow Restaurierungen arrow Zu verkaufen
"Waisen"bilder zu verkaufen

Manchmal kreuzt mein Weg den eines Kunstwerks, welches, durch die Umstände des Lebens, seine "Eltern" und sein Heim verloren hat. Oder es wird mir durch den bisherigen Besitzer anvertraut, mit dem Auftrag, ein neues      "zu Hause" zu suchen. Hier finden Sie eine Liste mit Kunstwerken, die zum Verkauf angeboten sind.


Image Image

  • Madonna mit Kind und Hl. Johannes, Tempera auf Kreidegrund auf Holztafel, anonym, wahrscheinlich französischen Ursprungs.
    Sehr schönes Gemälde, im Stile des „cinquecento“, zweifellos im XIX. Jh. Überarbeitet.

 

 Image

 

  • Perlenoklad einer Ikone « Muttergottes mit Kind » mit Randheiligen, russisch, XIX. Jh., anonym, Frauenarbeit (Frauen durften keine Ikonen malen).
    Das Oklad ist ein „Schutzschild“ für die Ikone. Gleichzeitig ist es eine Verschönerung. Dieses hier ist ein sehr seltenes Perlenoklad, gemacht mit Fluss- und Glasperlen. Ausserordentlich feine Arbeit in bestem Zustand, die von Frauen ausgeführt wurde, da nur Männer Ikonen malen durften. Dieses Oklad wurde ohne Zweifel nach einer erfüllten bitte an die Ikone , oder einem Wunder, als Dank angefertigt und angebracht.
    Die Ikone, die dazugehörte, wurde verkauft, und – unglaublich aber wahr- hat der Kunde sich geweigert, das Oklad mitzunehmen. So ist dieses zum „Waisenkind“ geworden. Das „gemalte“ Bild, das Sie hier sehen, ist nur ein Foto, das daruntergelegt wurde.



    Image
     
    Image Image

  • Hl. Nikolaus mit zwei lokalen Heiligen, griechisch, datiert 23. April 1894, Öl auf Holztafel, anonym.
    Eine ganze Reihe von  Inschriften hinten auf der Ikone erzählen deren Geschichte. Falls Sie besser  griechisch können als ich (was nicht schwer ist),  senden Sie mir bitte ihre Übersetzung. Mit bestem Dank im Voraus! Diese Ikone stammt aus einer Erbschaft deren Kinder die diese Kultur leider nicht schätzen.

      Image

  • Jagdszene, Albert Lebourg, (geboren in Montfort sur Risle im Departement Eure am 1. Februar 1849 , gestorben in Rouen am 6 Januar 1928),  Impressionist,  Öl auf Leinwand in vergoldetem Rahmen, Frühwerk um 1880, signiert (a.lebourg) und betitelt ( près de ….) am unteren Rand, Gemälde in hervorragendem zustand, Rahmen mit kleinen Fehlstellen.


  Image    Image

 

  • Kreuzigungsszene auf Goldgrund und geschnitztem Rahmen, Italienisch, sehr wahrscheinlich Ende „trecento“, vermutlich ein Zentralteil eines tragbaren Altars, Tempera auf Kreidegrund auf Holztafel, (bis jetzt) anonym.